header
Verkehrsrecht

Die Kanzlei Sander vertritt Mandanten im Verkehrsrecht z.B. nach Verkehrsunfällen gegen andere Unfallbeteiligte und deren Haftpflichtversicherungen, um Schadensersatzansprüche geltend zu machen oder auch um unberechtigte Ansprüche gegenüber dem Versicherer abzuwehren:

  • Unfallregulierung (Sachschäden und Personenschäden)
  • Bewertung der Verursachungsbeiträge
  • Sachverständigenkosten
  • Mietwagenkosten
  • Nutzungsausfall
  • Schmerzensgeld (z.B bei HWS-Schleudertrauma)
  • Autokauf- und Gewährleistungsrechte
  • Reparaturkostenabrechnung 
  • Abrechnung auf Neuwagenbasis
  • Wertminderung

Bei Verkehrsunfällen ist für Sie als Mandant besonders wichtig, dass die Haftpflichtversicherung des Gegners zur Übernahme Ihrer Anwaltskosten verpflichtet ist, wenn der Gegner den Unfall verursacht hat. Ist die Schuldfrage umstritten, trägt Ihre Rechtsschutzversicherung in der Regel die Kosten des Rechtsstreits.

Sie benötigen Unterstützung in einer Rechtsangelegenheit im Verkehrszivilrecht? Anruf genügt unter Tel. 0221 – 29 085 29. Oder senden Sie uns eine E-Mail.